oldtimer.htm
Pflegeversicherung
Sterbegeld
riester.htm

Klassischer Bausparvertrag oder Tilgungsbausparvertrag

Ob nur zum besparen mit Ihren vermögenswirksamen Leistungen und zur „Ausnutzung“ der staatlichen Wohnungsbauprämien, oder für ein späteres Darlehen:

Mit einem Bausparvertrag kann man heute nicht nur eine zinsstarke Geldanlage und eine zinsgünstige Baufinanzierung erreichen, sondern sich auch staatliche Förderungen sichern.

Gefördertes Bausparen ist heute schon ab dem 16. Lebensjahr möglich und kinderleicht. Bei einer Bausparkasse der eigenen Wahl schließt man seinen Bausparvertrag ab. Dort zahlt man Monat für Monat seine Beiträge ein, und kann darauf auch noch Zulagen, wie die Wohnungsbauprämie, erhalten.

Nach einigen Jahren kann man so ein stattliches Guthaben in seinem Bausparvertrag ansammeln. Jeder Sparer hat dann die Wahl, sich sein Guthaben auszahlen zu lassen oder ein zinsgünstiges Darlehen zu nehmen.

Vorteil des Bauspar-Darlehens ist, dass es sehr zinsgünstig ist. Darüberhinaus sind die Darlehenszinsen gleichbleibend, was eine gleichbleibende Kreditrate und Planungssicherheit für die eigenen Finanzen bedeutet.